• Tel.: +49 (0) 64 21/16 49-13

Managementsystem (ISMS)



managed-securityDer vierter Schritt zur Managed Security

Wenn Sie Ihren Sicherheitsprozess ständig ausbauen und verbessern, möchten Sie irgendwann Ihr Engagement Ihren Geschäftspartnern gegenüber, unter Beweis stellen und Ihre Position am Markt verbessern. Dazu können Sie Ihren Prozess nach den Vorgaben eines internationalen Standard zu einem Managementsystem ausbauen. Wir zeigen Ihnen in einen 1-tägigen Workshop Ihre Möglichkeiten auf.

Nicht selten fordern Kunden ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) mit entsprechende Zertifizierung nach ISO27001, ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO9001 oder auch beides.

Professionalisieren Sie die Sicherheit

Mit Ihrem IT-Risikomanagement und Sicherheitsprozess, die bereits nach Best Practices und internationale Standards aufgebaut wurden, haben sie die besten Karten für eine erfolgreiche Einführung eines Managementsystems und spätere Zertifizierung. Auf diesem Weg stehen wir Sie mit professionelles Know-how zur Seite:

  • Grundlagen zu Managementsysteme zur kontinuierliche Verbesserung der Informationssicherheit
  • Grundlagen zu der Einführung und Ausbau von Lenkungsprozesse (wie z.B. Incident Management)
  • Entscheidungsgrundlagen und Projektplanung für Ihre Zertifizierung

Ressourcen sparen durch Integration von Managementsystemen

Internationale Standards haben oft viele gemeinsame und gleiche Forderungen. Das ermöglicht es, ein Managementsystem zu implementieren, dass die Anforderungen mehrerer Normen gleichzeitig adressiert.

Wenn z.B. die Informationssicherheit in einem IT-Unternehmen ein wesentliches Qualitätsmerkmal darstellt, bietet sich einer Kombi-Zertifizierung von ISO9001 für die Qualität der Dienstleistungen und eine ISO27001 für die Informationssicherheit an. Diese Möglichkeit wird im Workshop natürlich mit berücksichtigt.

Ihre Vorteile

  • Sie bekommen ein selbst gebautes Managementsystem, das das Unternehmen und die Mitarbeiter nicht überfordert
  • Sie erlangen die Voraussetzungen für eine Zertifizierung und haben das Know-how dafür „In-House“
  • Sie werden begleitet von erfahrene Auditoren, die selbst genau diesen Weg gegangen sind

Zielgruppe, Voraussetzung, Dauer und Preis

  • Kleine und mittlere Unternehmen
  • Ideal aber nicht zwingend erforderlich, ist ein vorhandener Sicherheitsprozess, kann auch als Workshop mit dazu gebucht werden
  • 1 Tag (Preis auf Anfrage)